Wenn ich an Camping Zandvoort denke, habe ich Bilder vom Zelten und von tollen, kilometerlangen Stränden im Kopf. Schon als Jugendlicher hat mich das Zelten Zandvoort begeistert. Und als ich in diesem Jahr an der sogenannten „Perle am Meer“ war, fühlte ich mich in meiner damaligen Begeisterung bestätigt.

Falls Du also einen tollen Strandurlaub mit dem Zelt oder Wohnmobil verbringen und dafür noch nicht einmal weit anreisen willst, empfehle ich Dir den Campingplatz Zandvoort.

Allein direkt am oder hinter dem Strand gibt es 9 Campingplätze. In der näheren Umgebung sind es weitaus mehr. Dazu gehört auch das sehr beliebte Camping de Lakens, das sich in einem Naturschutzgebiet befindet.

Von Zandvoort aus bist Du übrigens innerhalb einer halben Stunde in Amsterdam. Deshalb machen viele Einwohner der Hauptstadt auch Urlaub in Zandvoort.

Campingplatz Holland

Umgekehrt lohnt es sich, mal einen Tagesausflug nach Amsterdam zu machen, wenn Du in Zandvoort zeltest. Wenn Du alles über das Camping in Amsterdam wissen möchtest, klicker hier!

Camping Zandvoort: Diese Plätze empfehle ich Dir

Und jetzt sehen wir uns doch einmal an, welches die drei besten Campingplätze in und um Zandvoort sind. Ein klares Ranking kann man dabei nicht aufstellen. Die Plätze, die ich Dir jetzt vorstelle sind sehr unterschiedlich.

In Zandvoort kannst Du ruhig und beschaulich zelten. Du kannst aber auch auf einer großen, professionell geführten Anlage ein tolles Familiencamping erleben. Du suchst einen Campingplatz in Zandvoort zum Feiern und Surfen? – Auch das hat Zandvoort und seine Umgebung zu bieten.

Camping de Lakens

Der bekannteste Campingplatz in der Umgebung von Zandvoort ist Camping de Lakens. Hier kannst Du mitten in der Natur zwischen den Dünen Dein Zelt, Wohnmobil oder Deinen Wohnwagen aufstellen und Tiere beobachten. Camping de Lakens befindet sich nämlich in einem Naturschutzgebiet. Es gibt einen direkten Zugang zum Meer und eigentlich fühlst Du Dich schon auf dem Campingplatz wie am Strand.

Camping de LakensZwar ist der Dünen-Campingplatz einer der größten in der Umgebung. Du bekommst hier aber die absolute Ruhe und hörst in den Abendstunden nur noch den Wind.

Die verschiedenen Abschnitte des Campingplatzes (Wohnmobile, Dauercamper, Zeltplatz Zandvoort) sind durch die Dünen unterteilt. Dadurch wirkt alles sehr entspannt und nicht so überfüllt. Das gilt auch für den Zeiten, in denen mehr auf der Anlage los ist.

Die Stellplätze und Zeltplätze sind alle großzügig bemessen. Nicht nur die hauseigene Sauna, sondern das komplette Ambiente auf dem Campingplatz de Lakens ist einfach perfekt für alle, die sich entspannen und den Kopf frei bekommen wollen. Dass es einen Fahrradverleih auf der Anlage gibt, macht die Sache dann noch rund. Denn die Umgebung bietet sich für Radtouren an.

Die Mitarbeiter auf diesem Campingplatz Zandvoort sind freundlich, hilfsbereit und zumeist deutschsprachig. Die sanitären Anlagen sind zum Teil nicht mehr topmodern, aber normalerweise sauber.

Meine Empfehlung

Ganz gleich, ob Du zeltest, mit dem Camper oder Wohnwagen anreist. Verschaffe Dir zunächst einen Überblick über den ganzen Campingplatz Zandvoort. Die Stellplätze bei de Lakens sind qualitativ sehr unterschiedlich. Lass Dich gegebenenfalls auch an der Rezeption beraten.

Das hat Camping Zandvoort de Lakens außerdem im Angebot:

  • Strand- und Wassersportaktivitäten wie Schleppnetzfischen, Fahrt mit der Rettungsbrigade und Powerkiten
  • Theaterwochen
  • Restaurant mit Snackbar und offenem Kamin
  • Kinderanimation
  • kostenloses WLAN
  • Spar-Supermarkt
  • großer Spielplatz mit Tunnelrutsche
  • Beachvolleyball- und Beachfußballfeld
  • ZEN-Zone zum Entspannen

Preis:

Aufgepasst! Camping de Lakens ist nicht ganz billig. Nur damit Du mal einen Eindruck über den Preis bekommst: Allein ein Zeltplatz für zwei Personen kostet während der Hauptsaison pro Nacht über 50 Euro. Und da die Zeltplätze autofrei sind, kannst Du Dein Auto lediglich auf dem Parkplatz abstellen. Die Buchung musst Du für mindestens zwei Nächte vornehmen.

MEHR ERFAHREN

Surfana Beach Bed & Breakfast Bloemendaal

Die etwas andere Art zu zelten ist das Surfana Beach Bed & Breakfast Bloemendaal. Die Anlage liegt unweit südlich vom Camping de Lakens. Mit dem Fahrrad bist Du innerhalb von weniger als 20 Minuten in Zandvoort. Es handelt sich um eine Mischung zwischen Hostel und Zeltplatz, wobei die komfortablen Zelte bereits aufgestellt sind.

Camping ZandvoortEs gibt einen Grillplatz, eine Sauna, einen Nachtclub und natürlich kostenfreies WLAN. Außerdem gibt es eine Tischtennisplatte, einen Kicker und eine traumhafte Sonnenterrasse. Morgens gibt es ein Frühstücksbuffet.

Und...es dürfte keine Überraschung sein: Du kannst täglich Surf-Unterricht nehmen oder einfach so surfen.

Der Platz ist grundsätzlich so ausgerichtet, dass auch Familien hier Urlaub machen können. Empfehlenswerter ist er aber für Leute, die feiern wollen. Das Ganze hat Festival-Charakter. Sehr entspannt; es kann aber auch mal lauter bis tief in die Nacht werden.

Trotzdem ist hier alles sauber, modern und gepflegt. Die Zelte sind geräumig und die Matratzen darin gemütlich.

In diesem Video kannst Du Dir ein paar konkrete Eindrücke verschaffen.

Du kannst das Surfcamp als reine Unterkunft oder inklusive Surftraining buchen.

MEHR ERFAHREN

Camping Zandvoort Zeeweg 71

Kommen wir jetzt mal zu der etwas einfacheren Art zu campen. Der Campingplatz Zeeweg 71 liegt etwas weiter im Landesinneren. Von hier aus bist Du mit dem Fahrrad innerhalb von 20 Minuten am Strand von Zandvoort. Außerdem kommst Du mit dem Fahrrad gut in die nächste Großstadt Haarlem.

Campingplatz ZandvoortEs gibt nur eine begrenzte Anzahl an Zelt- und Stellplätzen und diese befinden sich allesamt inmitten der Natur. Auf der Anlage befindet sich ein kleiner See, ein Tennisplatz und ein Spielplatz. Alles ist sehr idyllisch und weitläufig. Die sanitären Anlagen sind vor zwei Jahren komplett renoviert worden und sind daher modern.

Der Campingplatz konzentriert sich auf das Wesentliche und ist dafür aber für die Verhältnisse in Zandvoort recht günstig.

Zwei Personen mit Zelt, Auto und Strom zahlen etwa 25 Euro.

MEHR ERFAHREN

 

Für Dich vielleicht auch interessant...

Wenn Du Dich für das Camping Zandvoort interessierst, könnte möglicherweise auch eine andere Region in Holland etwas für Dich sein. Lies hier meinen Artikel zum Campingplatz Holland!