Das Familienzelt ist in Deinem Campingurlaub Dein zu Hause. Genau so wie jeder Mensch unterschiedliche Ansprüche an seine Wohnung oder sein Haus hat, wird auch jeder Camper bei der Auswahl seines Zeltes andere Schwerpunkte setzen.

Du wirst jetzt erfahren, welche Eigenschaften Dein Familienzelt erfüllen muss. Und ich berate Dich in Bezug auf die Schwerpunkte, die Dir und Deiner Familie wichtig beim Zelt kaufen sind. Außerdem stelle ich Dir ein paar richtig gute Familienzelte vor.

Familienzelt – Die optimale Form

Wenn Du viele Zeltplätze gesehen hast, wird es Dir bereits aufgefallen sein: Das beliebteste Familienzelt ist das Tunnelzelt. Und das aus gutem Grunde.

Tunnelzelte sind echte Raumwunder. Denn durch die steil aufsteigenden Gestängebögen hast Du kaum „Dachschrägen“. Ich empfehle Dir auf jeden Fall ein Zelt mit Stehhöhe von mindestens 1,90 m. Für die ganz Großen gibt es auch gute Zelte, die 2,15 m hoch sind.Familienzelt

In einem solchen Tunnelzelt kannst Du fast an jeder Stelle des Zeltes stehen. Das macht Sinn; denn beim Familiencamping musst Du immer wieder rein ins Zelt und raus aus dem Zelt. Es gibt viel zu organisieren. Deshalb ist es nicht nur komfortabel, sondern vor allem rückenschonend, wenn Du Dich beim Betreten Deines Zeltes nicht jedes Mal bücken musst.

Ein durchschnittliches Tunnelzelt mit 3 bis 4 Gestängebögen hast Du normalerweise innerhalb 20 bis 30 Minuten aufgebaut. Das ist sicherlich vertretbar; auch wenn Du nicht wochenlang an einem Standort bleibst.

Doch falls Du andere Bedürfnisse hast, kommen grundsätzlich auch andere Formen von Familienzelten in Frage.

Pop-up Zelt oder Wurfzelt

Diese Zeltform eignet sich normalerweise eher für 1 bis 3 Personen. Es gibt sie aber auch als Familien-Zelt. Grundsätzlich ist es eine feine Sache, ein Zelt für die ganze Familie innerhalb von 2 Sekunden aufzubauen und in weniger als 1 Minute wieder einzutüten.

Hier gibt es klare Vorteile gegenüber dem Tunnelzelt. Beachte aber, dass die Einrichtung Deines Zeltplatzes nicht nur den Zeltaufbau beinhaltet. Gerade beim Familien-Camping nehmen die folgenden Tätigkeiten viel mehr Zeit in Anspruch:

  • Anmeldung an der Camping-Rezeption
  • Mit dem Auto vorfahren
  • Luftmatratzen auspacken und aufpumpen
  • Schlafsäcke auspacken
  • Vorzelt einrichten und Campingmöbel aufklappen
  • Kinder in den Griff kriegen 😉

All das nimmt so oder so Zeit in Anspruch. Lohnt sich dann wirklich der zeitliche Vorteil beim Zeltaufbau so sehr, dass die Nachteile in Bezug auf den Komfort ausgeglichen werden?

Zwischenfazit: Das Tunnelzelt ist das optimale Familienzelt!

Familienzelt – Welche Größe?

Wenn Du mit der Familie Dein Zelt auf einem normalen Campingplatz aufstellst, wird Dir in der Regel immer ausreichend Platz zur Verfügung gestellt. Da passt auch schon mal gerne noch eine Pavillon daneben. Für das klassische Familien-Camping hast Du also – anders als beim Zelten auf einem Festival – im Hinblick auf die Grundfläche keine Probleme.

Meine Empfehlung – gönn‘ Dir eine Nummer größer

Aus wie vielen Personen besteht Deine Familie? Und wie alt bzw. groß sind Deine Kinder?

Seid Ihr zu dritt? Dann solltest Du Dir ein Zelt kaufen für 4 Personen. Oder seid Ihr vier? Dann denke über ein 5 Personen Zelt oder sogar ein 6-Mann-Zelt nach! Es geht dabei nicht nur um den Platz, den jeder zum Schlafen hat. Es kann auch mal schlechtes Wetter geben. Dadurch müsst Ihr unter Umständen auch mal längere Zeit mit der ganzen Family im Zelt bleiben.

Bedenke: Je weniger Platz Ihr habt, desto mehr ist der Familienfrieden in Gefahr!

Darum brauchst Du viel Platz in der Schlafkabine und ebenso im Vorzelt.

Die Schlafkabine im Familienzelt

Ist es aus Deiner Sicht sinnvoll, dass Ihr alle zusammen in einer „Schlafecke“ übernachtet, oder braucht Ihr zumindest eine Trennwand? Vielleicht ist es sogar am besten, es gibt zwei gegenüberliegende Schlafkabinen, damit man noch etwas Abstand von einander hat.Familienzelt

Wie Du die Schlafsituation sinnvollerweise gestaltest, hängt stark davon ab, wie alt Deine Kinder sind bzw. wie sie untereinander klar kommen. Überlege es Dir einfach mal genau!

Pauschal gesprochen ist es aber so: Wenn Dein Camping Zelt eine große Schlafkabine hat, ist alles an einem Ort. Dadurch hast Du weniger Organisationsaufwand und Du findest alles schnell wieder.

Die Apsis – Das Wohnzimmer im Familienzelt

Mindestens genau so wichtig wie die Schlafkabine ist die Apsis bzw. der Zeltvorraum! Beantworte Dir selbst dafür die folgenden Fragen: Wie gestaltest Du Deinen Zelturlaub? Suchst gezielt Zeltplätze, auf denen Du Dein Auto parken kannst? In diesem Fall kann das Fahrzeug auch gut und gerne als „Lagerhalle“ für Dein Camping-Equipment und Deine Kleidung dienen. Umso weniger Platz benötigst Du im Vorzelt.

Trotzdem: Ob mit oder ohne Auto bleibe ich dabei: Je mehr Platz desto besser!

Die meisten Dinge, die im Familien-Alltag geregelt werden müssen, musst Du auch auf dem Campingplatz organisieren. Dazu gehören beispielsweise folgende Fragestellungen:

  • Was gibt’s zu Essen?
  • Wer kocht?
  • Wer macht den Abwasch?
  • Was müssen wir einkaufen?
  • Wer wäscht die Wäsche?

Um all diese Themen reibungslos in den Zelturlaub zu integrieren, brauchst Du nicht nur eine gute Kommunikation innerhalb der Familie, sondern vor allem Ordnung. Und diese Ordnung wirst Du nur halten können, wenn Du möglichst viel Platz im Zelt hast und insbesondere im Vorzelt alles seinen Platz hat. Es gibt wenig, was mich mehr nervt, als die Suche nach irgendwelchen Utensilien in irgendwelchen Klamottenhaufen.

Campingplatz Holland

Hinzu kommt, dass Dein Vorzelt gerade bei schlechtem Wetter auch gleichzeitig Dein Wohnzimmer ist. Was machst Du, wenn es mal nicht strahlenden Sonnenschein gibt. Fast jeder Camping-Urlaub bringt auch mal Regen mit. Durch ein großzügiges Vorzelt kannst Du gewährleisten, dass

  1. Du und Deine Familie einen Platz im Trockenen haben,
  2. jeder wenigstens ein bisschen Platz für sich hat und
  3. die Familienmitglieder keinen Lagerkoller bekommen.

An dieser Stelle fasse ich mal das zusammen, was ich ca. 90% der 3- bis 5-köpfigen Familien empfehlen würde: Wenn Du ein Familien Zelt kaufen willst, nimm ein Tunnelzelt mit mindestens 3 Gestängebögen und einer großen Schlafkabine am Ende.

Weitere Kriterien, auf die Du beim Familienzelt kaufen achten solltest

Neben der Entscheidung über den Zelttyp und die Größe des Zeltes solltest Du auf weitere Qualitätsmerkmale achten:

  • Material
  • Gewicht
  • Gestänge und Abspannseile
  • Wind- und Regenbeständigkeit
  • Umweltbilanz

Um darüber nähere Informationen zu erhalten, lies meinen Artikel zum Thema „Zelte“!

Schauen wir uns doch nun mal die besten Familienzelte der gängigsten Zelthersteller an. Ich stelle Dir ausschließlich großzügig geschnittene Tunnelzelte für 4, 5 und 6 Personen vor. Wie oben bereits erläutert, empfehle ich Dir auch für eine dreiköpfige Familie mindestens ein 4 Mann Zelt:

Globetrotter Zelte

Bei Globetrotter kannst Du vor allem hochwertige Zelte kaufen. Es mag den ein oder anderen Zelt Shop geben, in dem Du deutlich weniger Geld ausgibst. Die Qualität von Globetrotter spricht aber für sich. Außerdem findest Du auch hier immer mal wieder tolle Zelt-Angebote. Einen Zelt Outlet vor Ort, in dem Du selbst mal stöbern kannst, hat die Firma jedoch nicht. Bei Globetrotter musst Du Dein Zelt online kaufen.

Zelt für 4 Personen

Familienzelt FRILUFTS GRASSHOLM 4 AIR

  • 3 Luftkanalbögen (kein Gestänge)
  • 2 Schlafkabinen nebeneinander
  • Maße: B 275 / L 485 / H 195
  • Gewicht: 12 kg
  • Wassersäule Boden: 5000 mm
  • Preis: ca. 650 Euro

Das Besondere ist der Aufbau. Du packst das Zelt aus, legst es hin und pumpst es auf. Die Pumpe ist im Paket dabei. Dadurch steht das Zelt innerhalb weniger Minuten.

ERFAHRE MEHR!

Zelt für 5 Personen

Familienzelt CampAir VANXTENT 5Familienzelt

  • 4 Gestängebögen
  • 2 Schlafkabinen nebeneinander
  • Maße: B 355 / L 540 / H 210
  • Gewicht: 20 kg
  • Wassersäule Boden: 5000 mm
  • Preis: ca. 380 Euro

Ein ziemlich großes Zelt, aber nun echt keine Schönheit. Die Vorteile liegen dennoch auf der Hand: Es ist wirklich sehr geräumig und dazu durchaus erschwinglich. Ein ganz interessantes Feature ist, dass Du das Zelt regendicht mit Deinem Auto verbinden kannst.

ERFAHRE MEHR!

 

Zelt für 6 Personen

Familienzelt Nordisk REISA 6Familienzelt

  • 4 Gestängebögen
  • 2 Schlafkabinen nebeneinander und 1 weitere Kabine am anderen Ende
  • Maße: B 280 / L 650 / H 230
  • Gewicht: 17 kg
  • Wassersäule Boden: 8000 mm
  • Preis: ca. 1.000 Euro

Super Optik! Super Verarbeitung! Viel Platz! Wenn Du Dich für dieses Zelt mit Stehhöhe entscheidest, wirst Du nicht enttäuscht. Richtig gut sind die Organizerfächer und Innentaschen. Damit stellst Du sicher, dass alles geordnet werden kann. Die Wassersäule von 8000 mm ist ein beeindruckender Nachweis dafür, dass das Zelt wasserdicht ist. Allerdings musst Du Dir dafür den stolzen Preis gefallen lassen.

ERFAHRE MEHR!

 

Vaude Zelt

Die Firma Vaude stellt sich selbst als nachhaltig innovativer Outdoor-Ausrüster vor, der mit dem strengen Umweltstandard bluedesign arbeitet. Du bekommst hier ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte. Doch Qualität hat ihren Preis. Vaude stellt hauptsächlich Trekkingzelte her. Das klassische Family-Camping spielt eher eine untergeordnete Rolle. Ein Familienzelt stelle ich Dir dennoch einmal vor.

Familienzelt für 4 - 5 Personen

Vaude CAMPO CASA XT 5P

  • Vaude Zelt4 Gestängebögen, davon 2 überkreuz
  • 1 große Schlafkabine
  • Maße: B 295 / L 610 / H 215
  • Gewicht: 8 kg
  • Wassersäule Boden: 5000 mm
  • Preis: ca. 550 Euro

Das Vaude Zelt bringt vor allem Vorteile beim Transport mit sich. Mit seinem geringen Packmaß und einem Gesamtgewicht von gerade einmal 8 kg beweist Vaude, dass es möglich ist, eine Mischung aus Familien- und Trekkingzelt anzubieten.

ERFAHRE MEHR!

Robens Zelte

Der dänische Zelthersteller Robens konzentriert sich - ähnlich wie Vaude - vor allem auf Trekkingzelte. Als Familienzelt dürfte aber allemal dieses hier gelten:

Zelt für 4 Personen

Familienzelt ROBENS Midnight DreamerRobens Zelt

  • 3 Gestängebögen, davon 2 überkreuz
  • 2 Schlafkabinen
  • Maße: B 235 / L 445 / H 185
  • Gewicht: 11 kg
  • Wassersäule Boden: 5000 mm
  • Preis: ca. 600 Euro

Auch das Robens Zelt ist leicht und trotzdem stabil gebaut. In der Apsis gibt es ein großes Fenster; der Schlafbereich ist hingegen abgedunkelt. Das ist insbesondere für diejenigen von Vorteil, die auch im Morgengrauen gerne mal weiterschlafen wollen.

ERFAHRE MEHR!

 

Berger Zelte

Wer bei "Berger Camping und Freizeit" ein Zelt kaufen will, wird in aller Regel mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis bedient. Zelte kannst Du natürlich online kaufen. Es gibt aber auch deutschlandweit über 100 Berger Shops, in denen Du Dir vor Ort ein Bild machen kannst. Und das hier sind die besten Berger Zelte:

Zelt für 4 Personen

Berger Lagoon 4Berger Zelt

  • 4 Gestängebögen, davon 2 überkreuz
  • 2 gegenüberliegende Schlafkabinen
  • Maße: B 230 / L 560 / H 218
  • Gewicht: 18 kg
  • Wassersäule Boden: 3000 mm
  • Preis: ca. 350 Euro

Das Berger Lagoon 4 ist gut verarbeitet und lässt sich leicht aufbauen. Zu diesem Preis kann man nicht mehr erwarten.

ERFAHRE MEHR!

 

 

Zelt für 5 Personen

Berger Merano 5Berger Zelt

  • 4 Gestängebögen, davon 2 überkreuz
  • 2 Schlafkabinen
  • Maße: B 330 / L 480 / H 210
  • Gewicht: 12 kg
  • Wassersäule Boden: 3000 mm
  • Preis: ca. 150 Euro

Das Berger Merano 5 kann ich Dir nur dann empfehlen, wenn Du das Familien-Zelten einmal ausprobieren willst. Das Zelt ist ultra günstig. Ich habe es aber schon mal eine Familie aufbauen sehen. Das kann ziemlich nervig sein. Es handelt sich auch um ein reines Kuppelzelt.

ERFAHRE MEHR!

 

Zelt für 6 Personen

Berger Asmera Deluxe 6

  • 4 Gestängebögen
  • 2 Schlafkabinen
  • Maße: B 380 / L 520 / H 200
  • Gewicht: 27 kg
  • Wassersäule Boden: 5000 mm
  • Preis: ca. 520 Euro

Das Berger Asmera Deluxe 6 ist top verarbeitet, robust und bietet eine Menge Platz. In diesem Zelt mit 2 Schlafkabinen bleibt kein Wunsch offen.

ERFAHRE MEHR!

 

Zelt Quechua

Quechua Zelte findest entweder in einer Decathlon-Filiale oder einfach online auf decathlon.de. Die Zelte sind allesamt Preis-/Leistungskracher und irgendwie immer extravagant. Am bekanntesten sind die 2-Seconds-Wurfzelte, die eher auf 2 - 3 Personen ausgelegt sind. Es gibt aber auch Familienzelte von Quechua.

Familienzelt AIR SECONDS 4.1 FRESH&BLACKQuechua Zelt

  • 3 Luftkanalbögen
  • 1 Schlafkabine
  • Maße: B 290 / L 480 / H 190
  • Gewicht: 14 kg
  • Wassersäule Boden: 5000 mm
  • Preis: ca. 300 Euro

Falls Du das Fresh&Black-System von Quechua mal erlebt hast, vermute ich, dass auch Du begeistert bist. Es ist wirklich super angenehm dunkel, so dass Du in den Morgenstunden nicht mitbekommst, dass es taghell wird. Außerdem ist es äußerst hitzeresistent. Das Gestänge wird durch die Luftkanalbögen ersetzt. Dadurch kannst Du das Zelt innerhalb von ca. 15 Minuten aufbauen. Auch wenn der Hersteller es als Campingzelt für 4 Personen deklariert. Ich meine, eine dreiköpfige Familie ist das Maximum. Genau das gleiche Prinzip gibt es auch in der 5-Personen- (genannt Air Seconds 5.2) und in der 6-Personen-Variante (genannt Air Seconds 6.3).

ERFAHRE MEHR!

 

Für Dich vielleicht auch interessant...

Falls Du nicht nur Infos benötigst, die Dir beim Zelt kaufen helfen: Lies meinen Artikel "Zelten mit Kindern". Hier erhältst Du hilfreiche Tipps und Tricks, die Dir das Familien-Camping erleichtern werden.